AdriaticoWeb in collaborazione con Lignano.com

Sesto al Reghena

Zentrum römischen Ursprungs, wo die langobardischen Prinzen die Abtei Santa Maria in Silvis errichteten, in der sich in der ersten Hälfte des VIII. Jahrhunderts die Benediktinermönche niederließen. Das was vom antiken Kloster geblieben ist, ist ein wahres Schmuckstück mittelalterlicher Kunst und Architektur: die Basilika mit ihrem Hof und dem Freskenzyklus aus der Schule von Giotto. In der Krypta ein kostbares Basrelief mit der Verkündigung und der Sarkophag der Heiligen Anastasia, Meisterwerk der langobardischen Kunst des VIII. Jahrhunderts. Auf dem Portal des Atriums der Kirche das Wappen von Pietro Barbo, dem späteren Papst Paul II.
Die Entfernung von Lignano ist ca. 42 km., in ca. 36 Minuten mit dem Auto erreichbar.




Please wait...
...Please wait