AdriaticoWeb in collaborazione con Lignano.com

Vicenza

Vicenza (deutsch veraltet Wiesenthein oder Cimbria) ist eine Industriestadt im nördlichen Italien mit etwa 110.000 Einwohnern. Sie liegt in der Region Venetien etwa 60 km nordwestlich von Venedig und 200 Kilometer östlich von Mailand. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Vicenza. Bekannt ist die Stadt für ihre Schmuckwaren- und Bekleidungsindustrie, etwa die Firma Dainese. Dreimal jährlich findet hier die weltberühmte Gold Exposition in Vicenza statt (im Januar, Juni und September). Vicenza gehört zu den reichsten Städten Italiens. Die deutsche Partnerstadt ist die Goldstadt Pforzheim.
Die Stadt weist eine große Zahl von Palazzi aus dem 15. bis 18. Jahrhundert auf, von denen die bekanntesten von Andrea Palladio stammen. Die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die Villa La Rotonda und die Basilica, zwei Hauptwerke Palladios. Das Zentrum wird beherrscht vom Hauptplatz, der Piazza dei Signori. Die Basilica mit ihrem markanten Tonnengewölbe ist eigentlich keine Basilika im klassischen Sinne, sondern vom Erbauer so nach antikem Vorbild benannt. Überragt wird der Platz von einem beeindruckenden Turm, dem Torre di Piazza, der fast 80 m Höhe erreicht und aus dem 12. Jahrhundert stammt.




Please wait...
...Please wait