AdriaticoWeb in collaborazione con Lignano.com

Schloss von Fontanabona (Fontanebuine)

Kleines landwirtschaftliches Dorf von Fontanabona, dessen Name von der Quelle, die in dem zentralen Platz strömt, abstammt. Das Land wird vom Schloß aus mittelalterlichen Ursprung (renoviert im Verlauf des späten XVIII Jahrhundert) und von seinem herrlichen Garten, der von seltenen und jahrhundertealten Pflanzen gekennzeichnet ist, beherrscht. Die ersten Nachrichten der Ortschaft gehen zurück wahrscheinlich zu dem X Jahrhundert, aber sicher in einem Dokument des 1196 Corrado di Guttenbrunnen (Deutsche Übersetzung von Fontanabona), Mitglied der lokalen Feudalfamilie, erlöscht im1587, zitiert ist. Ab 1969 gehört das Schloß der Region Friaul infolge der Schenkung von Raimondo Capsoni de Rinoldi.




Please wait...
...Please wait