AdriaticoWeb in collaborazione con Lignano.com

Schloss von Goerz (Gorizia)

Das Schloss mittelalterlichen Ursprungs ist das wirkliche Wahrzeichen von Görz. Von hier aus entwickelte sich im Laufe von Jahrhunderten der Rest der Stadt. Das Schloss zählt zu den schönsten der Region und liegt im Herzen eines malerischen Stadtteiles umgeben von einer Mauer und alten Gebäuden. In diesem Stadtteil findet man die Kirche Santo Spirito (14. Jh.), die Paläste Donberg und Tasso, heute Sitz der Museen der Provinz. Sie beherbergen verschiedene Sammlungen und das Kriegsmuseum des ersten Weltkrieges. Wenn man einmal das große Tor passiert hat, fühlt man sich beim Besuch des Schlosses ins Mittelalter zurückversetzt. Von den Küchen bis zu den Gefängnissen, vom eindrucksvollen Saal des Grafen bis zur Kapelle kann der Besucher das Leben von früher nachvollziehen. Aber nicht nur das: Vom großen Panoramasaal des Getreidespeichers (er befindet sich im letzten Stockwerk und beherbergt Modelle, Funde und interaktive Stationen, die es dem Besucher ermöglichen auf interessante Art und Weise die Geschichte der Grafschaft von Görz nachzuvollziehen) und von den Wachtürmen genießt man einen herrlichen Ausblick auf die kahlen Hochebenen des Karstgebietes, auf die liebliche Hügellandschaft des Collio und auf die Ebene mit den klaren Wassern des Isonzo.
Die Stadt Görz bietet viele kulturelle Veranstaltungen, die von der Gemeinde gefördert werden. Im Schloss werden Ausstellungen, Theater- und Kinofestivals sowie Konzerte organisiert. Es bietet auch eine wunderbare Kulisse für geschichtliche Gedenkfeiern, Spiele und Animation die uns an das Mittelalter erinnern und die verschiedenen Aspekte des mittelalterlichen Lebens (das Leben des Hofes und der Belagerungen, die Märkte und Handwerksarbeiten, Kunst und Hexerei,…..) widerspiegeln.
Die Entfernung von Lignano ist etwa 65 km, 50 Minuten mit dem Auto.




Please wait...
...Please wait


Visit our new site: Sabbiadoro.org:

Visit our new site: Sabbiadoro.org

E' vietata la riproduzione anche parziale dei contenuti di questa pagina senza il consenso di AdriaticoWeb. Vacanze a Lignano?